Szereti Ön az életét? Az állatok is! Assisi Szent Ferenc Állatmenhely Alapítvány Tapolca

 Főoldal | Rólunk | Elérhetőségeink | Örökbefogadás-leadás | Partnereink | Adó 1% |

UNSERE ARBEITSSTATISTIK 

UNSERE ARBEITSSTATISTIK - UNSERE ARBEITSSTATISTIK


UNSERE ARBEITSSTATISTIK

Frissítve: 2015-01-09

UNSERE ARBEITSSTATISTIK

Bitte unsterstützen Sie uns weiterhin, dass wir diese  Arbeit so fortführen können.

Meine Freundin Bärbel Jansen hier in Ungarn hat mich ermutigt, ein bisschen genauer aufzuschreiben, wie die Kastrationen so ablaufen, die wir hier durchführen.
Vieles ist für deutsche Gepflogenheiten  vielleicht ungewöhnlich.
 
Natürlich werden alle neu ankommenden erwachsenen Hunde, die im TH bleiben,  kastriert. Wenn uns Welpen angeboten werden, dann ist quasi die Bedingung zur Aufnahme, dass auch die Mutter ins TH zur Kastration kommen muss. Diese ist für die Leute kostenlos oder zumindest preisermässigt, wird also aus unseren Spendengeldern  finanziert. Das hat sich herumgesprochen , und so wenden sich viele Leute von selbst an uns um Hilfe.

Von uns vermittelte Welpen müssen vor der ersten Läufigkeit zu uns zur Kastration gebracht werden.Das ist hier besonders wichtig, denn auf den Dörfern, wo die Hunde nur im Freien gehalten werden, bedeutet Läufigkeit immer auch Trächtigkeit und so entsteht ständiger Nachschub für die zukünftigen Streuner.

Die Abwicklung der Operationen und die Nachsorge übernehmen wir. D.h. wir holen die Tiere von Zuhause ab, sie verbleiben 3-4 Tage bei uns im Krankenzimmer und werden dann von uns wieder nach Hause gefahren.Dieser "Service" ist für die Hundebesitzer kostenlos.
Einen sehr grossen Teil unserer Spendengelder verwenden wir für diese Aktivitäten.

 

Vissza a menühöz >>

Assisi Szent Ferenc Állatmenhely Alapítvány | 8300 Tapolca, PF: 62.

állatmenhely, kutyamenhely, örökbefogadás